FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.

NECON-CUP – gelungener Abschluss der Hallensaison

Sebastian Foth, 04.03.2019

NECON-CUP – gelungener Abschluss der Hallensaison

Am vergangenen Sonntag  den 03.03.2019 fand in Zusammenarbeit zwischen FSV und der Firma NECON der NECON Cup der F – Junioren  statt. Hier konnten beide Vertretungen des Gastgebers ihre Leistungen abrufen.

Die F1-Junioren des FSV eröffnete das Turnier mit einem 1:0 gegen den SV Eintracht Heldburg. Im zweiten Spiel verlor man leider mit 1:2 gegen die SG Meeder/ Bad Rodach. So musste man das letzte Gruppenspiel gewinnen um ins Halbfinale zu kommen. Hier zeigten die jungen Kicker der FSV ihr Können und gewannen gegen die zweite Mannschaft der Falken aus Sachsenbrunn mit 3:0.

Für die F2-Junioren des FSV ging es darum Spielpraxis zu sammeln. Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger kämpften unsere Jungs und verloren trotzdem mit 8:0. Spiel zwei gegen die erste Mannschaft des SV Falke Sachsenbrunn wurde ebenfalls mit 4:0 verloren, aber auch hier zeigten die Jungs Kampfgeist. Das letzte Spiel gegen Themar wurde zwar mit 7:0 verloren, aber auch hier wehrten sich unsere Jungs aufopferungsvoll. Somit spielte die "Zweite" gegen den SC Falke Sachsenbrunn II um Platz 7. Ein Abwehrfehler brachte den 1:0 Sieg für SV Falke Sachenbrunn II, da unseren Jungs das Quentchen Glück fehlte, um den Ball ins Tor zu bringen.

Im ersten Halbfinale setzte sich die SG Meeder/Bad Rodach mit 3:2 nach 9m-Schießen gegen die erste Mannschaft aus Sachsenbrunn durch. Im zweiten Halbfinale spielten unsere Jungs gegen Suhl. Mit 4:1 unterlagen hier dann unsere Jungs. So spielte man gegen den SV Falke Sachsenbrunn I um Platz 3. Es war ein hart umkämpftes Spiel, dass die Falken aus Sachsenbrunn für sich entschieden. Im spielerisch guten Finale setzte sich Suhl knapp mit 1:0 gegen die SG Meeder/ Bad Rodach durch.

Es waren sich alle einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war. Alle Kicker zeigten eine super Leistung und Ihnen gilt unser Dank für dieses perfekte Turnier.

Zwischendurch fand diesmal ein 9m-Schießen statt.  Alle Spieler traten an und nach mehreren Runden stand der Sieger mit Lukas Fischer von der SG Meeder/ Bad Rodach fest.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden neben den einzelnen Platzierungen auch bester Spieler, bester Torwart und die beiden besten Torschützen ausgezeichnet.

Zum Abschluss des Turniers – dann noch eine schöne Geste des Sponsors. Die F-Junioren des FSV erhalten zusätzlich vom Sponsor 125,00 Euro für ihre Mannschaftskasse. Dafür bedanken sich die FSV-Kicker ganz herzlich beim Sponsor NECON Neue Energie-Concepte GmbH.

Ein ganz großer Dank geht an die fleißigen Eltern unserer F-Junioren für die Vorbereitung des Turniers und die Verpflegung aller Spieler und Besucher des Turniers. Natürlich danken wir auch der Turnierleitung um Frank Völlert, den drei Schiedsrichtern, Heiko Elle, Janik Ritter und Max Börner, und dem Sponsor der NECON Neue Energie-Concepte GmbH.

 Schon jetzt sind sich Verein und Sponsor einig - auch im nächsten Jahr wird es wieder einen NECON-Cup geben.

 Platzierungen:

  1. Platz 1. Suhler SV 06
  2. Platz SG Meeder / Bad Rodach
  3. Platz SV Falke Sachsenbrunn I
  4. Platz FSV 06 Eintracht Hildburghausen I
  5. Platz TSV 1911 Themar
  6. Platz SV Eintracht Heldburg
  7. Platz SV Falke Sachsenbrunn II
  8. Platz FSV Eintracht Hildburghausen II

Bester Spieler:            Felix Licht      ( SG Meeder/ Bad Rodach)

Bester Torwart:           Lucas Klopf    ( TSV 1911 Themar)

Beste Torschützen:     Aaron Droese und Ferdi Altendorf ( 1 Suhler SV 06)

9 Meter König:           Lukas Fischer             ( SG Meeder / Bad Rodach)

 

Alle Bilder zum Turnier findet ihr auf unserer Internetseite unter http://www.eintracht-hildburghausen.de/fotos/130-4-necon-cup


Zurück


Werde Fan unserer Seite!