FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.

Alternative 54 e.V. unterstützt FSV-Projekt

Sebastian Foth, 23.07.2019

Alternative 54 e.V. unterstützt FSV-Projekt

Bereits seit einigen Jahren setzt der FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V. mit diversen Projekten ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit. Zahlreiche prominente Unterstützer haben sich bereits mit dem limitierten FSV-Trikot fotografieren lassen.

Damit das Projekt „No Chance for Racism“ noch mehr Aufmerksamkeit und Würdigung in der Öffentlichkeit findet, wurde ein Skydancer am Kunstrasenplatz in Hildburghausen etabliert.  Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. unterstützte das Vorhaben des FSV mit einer Spende von 400,00 Euro.  1995 gründeten Abgeordnete der PDS (heute DIE LINKE) den Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“ um gegen die automatische Erhöhung der Diäten für Abgeordnete zu kämpfen. Dieser Verein gibt die automatische Erhöhung der Abgeordneten-Diäten an soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte weiter.

Die Scheckübergabe erfolgte Anfang Juli 2019 durch Steffen Harzer (Mitglied des Landtages in Thüringen) an den Vizepräsidenten des FSV Jan Schlechtweg.

Im Namen des FSV sagt Jan Schlechtweg DANKE für die Unterstützung durch die Alternative 54 e.V.




Werde Fan unserer Seite!